Buch

Rezeptbuch ‚Ölliebe‘

Hast du schon ätherische Öle zu Hause und brauchst noch ein wenig Inspiration, was du alles mit ihnen anstellen kannst? Oder bist du noch absoluter Neuling und willst dich erstmal an die Thematik rantasten? Vielleicht bist du schon ganz lange mit ätherischen Ölen unterwegs und brauchst ein praktisches Nachschlagewerk mit deinen Lieblingsrezepten?

Dann hab ich was für dich: das Rezeptbuch ‚Ölliebe‘ mit über 100 Rezepten rund um ätherische Öle ist genau der richtige Begleiter für deinen modernen Lebensstil mit den Ölen.

Ölliebe: Das Rezeptbuch für ein Leben mit ätherischen Ölen

Kaufe das Buch hier.

Ölliebe ist ein praktisches Nachschlagewerk mit über 100 Rezepten rund um ätherische Öle. Alltagsnah, praxiserprobt und einfach zum Nachmachen! Von Diffuser- und Roll On Mischungen über Winterbalsam und Spülmaschinentabs bis hin zu Make Up Entferner und Beauty Serum – die vielfältigen und kreativen Rezeptideen machen Lust auf mehr. Ausführliche Anleitungen, sowie das übersichtliche Layout ermutigen loszulegen und auszuprobieren. Notizen können in diesem Buch auf extra linierten Seiten festgehalten werden. Die Rezepte sind auch für Einsteiger geeignet.

In 7 übersichtlichen Kategorien (Schwangerschaft/Geburt, Kinder und Öle, Gesundheit, Haushalt, Körperpflege, Unterwegs und Öle in der Küche) findet man genau das richtige Rezept, das zu einem passt. Zusätzlich bietet dieses Buch eine kleine Einführung in die Welt der Aromatherapie, beantwortet häufig gestellte Fragen und hilft dabei beim Kauf von ätherischen Ölen auf einwandfreie Qualität zu achten.

Dieses Buch ist ein umfassendes Nachschlagewerk, wenn mit ätherischen Ölen durchstarten möchte oder sich schon länger mit der Thematik befasst. Es unterstützt einen nachhaltigen, gesunden Lebensstil und ein bewusstes Konsumverhalten.

Kaufe das Buch hier

P.S. Wenn dir das Buch gefällt, dann freue ich mich über eine Rezension bei Amazon. Danke dir!

Rezeptbuch ‚Ölliebe‘ Read More »

Book Club!

Ich wollte euch gerne darüber informieren, dass es bei Lovelybooks.de eine Leserunde zu meinem Buch geben wird!
Ich finde die Idee genial, weil ich schon länger mit dem Gedanken gespielt hatte einen Online Book Club zu gründen, wo mein Buch diskutiert werden kann, Raum für Fragen und Feedback ist. Nun bietet Lovelybooks die ideale Plattform dafür!

Ihr könnt sogar (wenn ihr euch bis zum 21. Januar bewerbt) eines von 5 Büchern gewinnen. Wenn du schon ein eigenes Exemplar hast, kannst du trotzdem bei der Leserunde mitmachen!

Ich freue mich, wenn ihr dabei seid! Ich glaube, dass es eine wunderbare Möglichkeit ist von Jesus zu erzählen, einander Mut zu machen, neue Leute kennen zu lernen und interessante Diskussionen zu erleben.

Ich selber werde auch dabei sein und bin auf alles gespannt, was das Buch so für Reaktionen auslöst und wie der Heilige Geist mit der überwältigenden Liebe unseres himmlischen Papas präsent sein wird!

Ihr wunderbaren, geliebten Töchter – seid dabei!

Hier geht’s zum Anmelden bei Lovelybooks: LINK

Book Club! Read More »

Courage

Kennst du dieses Gefühl? Angst vor der eigenen Courage zu haben? Am liebsten die Zusage wieder rückgängig zu machen? Vom 10 Meterturm wieder runterzuklettern? Aus der Seilbahn auszusteigen? Den langen, steilen Schlittenberg doch lieber runterzulaufen, als mit Karacho runterzufahren?

So fühle ich mich gerade.

Morgen erscheint ganz offiziell mein Buch. Und es ist ein persönliches Buch. Ich erzähle von meinen Abgründen, den dunklen Tälern – von alldem, dass das Leben einem oft so unbarmherzig entgegen schleudert. Ich habe beim Schreiben geweint. Gezögert, ob ich das wirklich tippen soll. Gebetet, gehadert und dann doch an den Verlag geschickt. Weil ich glaube, dass Gott es liebt mit unserer Schwäche zu arbeiten. Er liebt es, weil nichts sonst uns so sehr an sein Herz bindet.
Wenn wir anfangen zu unserem Mangel zu stehen, kann er endlich kommen mit all seiner Fülle.

Und so ist dieses Buch entstanden. Doch es ist gar nicht mein allererstes Buch! Vor ein paar Jahren hat der Kawohl Verlag einen Gedichtband mit Texten von mir herausgebracht. ‚Deine Treue hält mein Herz‘ hieß das und hat sich gar nicht gut verkauft. Das war schwer für mich auszuhalten, weil da auch soviel Herz drin steckte, so viel von mir. Und dann irgendwann hab ich entdeckt, dass es sozusagen auf dem Ramschtisch lag, da wo die Bücher sind, die keiner so wirklich haben will.

Und jetzt hab ich es wieder gewagt. Ich hab ein Buch geschrieben. Ganz anders, als der Gedichtband damals. Viel reifer, viel mehr Seiten, viel mehr von mir. Ich kann es wohl nicht lassen, davon zu erzählen, was ich mit Gott erlebe… Das ist Berufung und Berufung lebt man auch, wenn es weht tut. Wenn es Opfer fordert, wenn andere dich nicht verstehen. Ich habe kein Buch geschrieben, damit man mir applaudiert und den roten Teppich ausrollt. Ich habe das Buch geschrieben, weil mein Herz übervoll ist von dem, was ich gelernt habe mit Jesus. Und weil ich spüre, dass Gott mich dazu herausfordert andere mit meiner Geschichte zu ermutigen.

Wie oft schweigen wir lieber, wenn wir doch spüren, dass es ‚dran‘ ist zu reden. Wie oft beugen wir uns der Menschenfurcht, obwohl wir genau wissen, welchen Auftrag wir haben. Dieses Buch bricht mein Schweigen und meine Menschenfurcht. Ehrlich und ungeschminkt werden mich ab morgen viele Menschen kennen lernen, die mein Buch lesen. Das macht mir schon ein wenig Angst vor meiner eigenen Courage.

Und trotzdem fühle ich mich tief drinnen genau so, wie die Frau auf dem Cover aussieht: bereit, mutig, zielgerichtet. Und auch ein wenig trotzig. Der Feind hat mich nicht klein gekriegt. Es ist an der Zeit, dass wir uns erheben! Wir müssen uns alle in irgendeinem Bereich unseres Lebens aufmachen. Wir müssen uns alle ein wenig mehr verletzlicher machen, zugänglicher für andere. Wir müssen uns alle ein wenig mehr positionieren zu den Füßen Jesu – da wo die Stärke in uns reifen kann und wo wir vorbereitet werden für all das, was Gott für uns vorbereitet hat.

Jetzt stehe ich also auf diesem 10 Meterturm. Ich schaue nach unten und in mir kribbelt alles. Nur noch ein paar Schritte und ich werde springen. Morgen erscheint das Buch. Morgen geht es los.

Ich spüre, wie Jesus an meine Seite kommt. Die Kraft in meiner Schwachheit. Der Mut, wenn meine Angst regieren will. Die Sehnsucht nach mehr, wenn meine Seele sich leer und trist anfühlt.

Jesus macht sich mit mir auf in dieses Abenteuer, das vor mir liegt.
‚Ich sage dir: Sei stark und mutig!‘  (Josua 1,9) Diese Worte sind mein Lebensfundament.

Und jetzt springe ich.

In welchem Bereich deines Lebens fühlst du dich dazu herausgefordert zu springen? Dich aufzumachen? Mutig zu sein? Wo hast du schon viel zu lange gezögert und gehadert?
Manchmal halten uns vergangene Erfahrungen davon ab, es wieder zu wagen. Welche schmerzhafte Erinnerung hält dich davon ab, dich voller Vertrauen aufzumachen?

Courage Read More »

Release Party und Gewinnspiel

Rückmeldungen

Die Erscheinung meiner zwei Bücher rückt immer näher und ich bin so tief berührt, welche wunderbaren Rückmeldungen mich jetzt schon im Vorfeld erreichen…hier ein paar Kostproben:

‚Dein Titel hat mich bereits gestern so unglaublich tief getroffen, dass ich sehr überrascht war. Das hatte ich noch nie so….
Und heute ist bei mir dadurch ein entscheidender Knoten geplatzt und das obwohl ich dein Buch noch nicht mal gelesen habe.‘

‚Dieses Buch ist zwar noch nicht auf dem Markt (erscheint am 10.1.2019) aber ich durfte schon hinein lesen und Inka von Alltagsliebe hat sich wirklich selbst übertroffen. Dieses Buch ist voller Heilig Geist.‘  (christinawalch.com)

‚Oh, da hab ich auf dieses Buch gewartet. Zwar man sagt: never judge a book from it’s cover. Aber ich glaube bei diesem Buch ist anders. Es wird ein starkes Buch, genau wie der Cover und Titel.‘

‚Das Buch drückt genau aus was ich gerade fühle, fühle mich schon vom Titel sehr angesprochen!‘

‚Der Titel des Buches spricht mich tief im Inneren an.‘

‚Wow… der Titel hat mich sofort ins Herz getroffen. Kämpfe gerade mit meinem Leben und tue mir schwer aufzustehen… Es ist ein Wechsel aus „Kämpfen wollen“ und „nicht können“ oder das Gefühl zu haben „es nicht zu schaffen“… ‚

‚Das Buchcover springt mich förmlich an. Und inhaltlich klingt es als stünde da etwas drin, das ich hören muss.‘

Ein Grund zum Feiern! 

Ein Grund zum Feiern!

Als ich damals das erste Mal den noch unfertigen Entwurf des Covers zugeschickt bekommen habe, war ich wirklich überwältigt. Das Bild mit der Frau, müde und erschöpft, aber trotzdem voller Mut und Kampfbereitschaft, ist prophetisch. Genau da stehen so viele von uns. Wir haben lange Jahre des Kampfes hinter uns, oft ohne Aussicht auf Sieg. Wir fühlen uns ausgelaugt und trotzdem erahnen wir, dass sich nun etwas ändern wird. Der Wind hat sich gedreht. Gott hat unser Rufen gehört, er hat unsere Verzweiflung gesehen. Es ist an der Zeit, dass wir unser Schwert ergreifen – das Wort Gottes – und uns den Riesen in unserem Leben stellen. Wir werden siegreich sein, denn wir sind mehr als Überwinder (Römer 8,37). 

Das ist ein Grund zu feiern!

Gott ruft uns Frauen. Er hebt uns auf aus dem Staub. Er kleidet uns mit Festgewändern. Er setzt uns eine Krone auf. Er schenkt uns Würde und Identität. Das Buch ‚Tochter Gottes, erhebe dich‘ ist durchdrungen mit Gottes Herzschlag für seine Töchter. Mit der wunderbaren Botschaft, dass Freiheit möglich ist! Und schon alleine deshalb ist einen Tag nach Erscheinungstermin eine Release Party geplant. Ich möchte feiern, was Gott durch dieses Buch tun wird. Ich möchte feiern, dass Jesus uns befreit hat von allen Ketten der Angst, der Unsicherheit, der Depression, des Kleinglaubens, der Hoffnungslosigkeit, der falschen Bequemlichkeit.

Gewinnspiel

Am 11.1.2019 findet im Gebetshaus Augsburg eine Release Party für ‚Tochter Gottes, erhebe dich‘ statt! Mit Sekt und Lobpreis, Gebet und Gemeinschaft möchte ich dieses Buch in die Welt hinaussenden. Und DU kannst dabei sein! Denn ich verlose hier zwei Tickets für diesen Abend. Doch damit nicht genug: du bekommst eine Nacht in den wunderbaren Prayers Homes des Gebetshauses Augsburg geschenkt (jeweils ein Einzelzimmer, 11.1.-12.1.2019) und eine (wenn du magst signierte) Ausgabe von ‚Tochter Gottes, erhebe dich‘. 

Alles, was du tun musst, ist bei Alltagsliebe Facebook oder bei meinem privaten Instagram Account bis zum 19.12.18 einen Kommentar zu hinterlassen. Die Namen der zwei Gewinner veröffentliche ich hier auf Alltagsliebe, mit deiner Teilnahme erklärst du dich damit einverstanden. Die evtl. entstehenden Reisekosten sind nicht Teil des Gewinns. 

Ich freue mich, dich vielleicht bald hier in Augsburg bei der Release Party zu sehen!

Release Party und Gewinnspiel Read More »

Auf sein Wort hin

Ein Leben mit Gott wird nie, nie langweilig.

So erlebe ich das und so erleben wir das als Familie.

Es fängt mit bedingungsloser Hingabe an, mit unserem schwachen, zittrigen ‚Ja‘, mit einem ersten kleinen Schritt.

Es fängt an mit absolutem Vertrauen, kompromisslosem Glauben und großen Träumen.

ben-hartley-293931-unsplash

Heute morgen wurde ich an die Begebenheit erinnert, wo Jesus den Fischer Simon nach einer durcharbeiteten Nacht und einem leeren Fischernetz dazu auffordert nochmals auf den See zu fahren und die Netze erneut auszuwerfen. Am hellichten Tag. Jeder Fischer weiß, das bringt nichts.

Aber Simon, der raubeinige Mann macht, was Jesus sagt. Mich beeindruckt seine Reaktion: ‚Auf dein Wort hin.‘

Und das Netz wurde übervoll.

Wenn wir es wagen unseren Erfahrungsschatz, unsere Klugheit, unsere Besserwisserei, unseren Stolz, unser Self-made Image über Bord zu werfen – auf sein Wort hin – dann werden wir überrascht mit Erfolg in anderen Dimensionen, mit tieferen Begegnungen mit unserem Erlöser, mit Neuland.

tanguy-sauvin-3118-unsplash.jpg

Simon, der Fischer, wird später von Jesus den Namen ‚Petrus‘ bekommen. ‚Der Fels‘. Unser unerschütterlicher Glaube, unsere bedingungslose Nachfolge machen uns zu Felsen in der Brandung, für andere. Zu Lichtern in der Nacht, zu Leuchttürmen in Stürmen. Zu verlässlichen Vorbildern, zu authentischen Leitern, zu einfühlsamen Wegbegleitern.

So will ich sein. Auf sein Wort hin gehen, auch wenn es verrückt erscheint. Auf sein Wort hin das Netz auswerfen, auch wenn mir meine Lebenserfahrung sagt, das ist nutzlos.

Auf sein Wort hin, das tun, was er sagt.

Auf sein Wort hin hat mein Mann ein Buch herausgegeben. Am Anfang eine verrückte Idee, ein gewagtes Unterfangen. Jetzt halten wir es in Händen und können es kaum fassen. Ein wunderschöner Einband, ein klarer, ehrlicher Inhalt. Absolutes Neuland. Für uns alle. Morgen beginnt der offizielle Verkaufsstart. Wir sind aufgeregt und fühlen uns ein bisschen wie Simon damals. Überfordert, verunsichert. Aber auf sein Wort hin gehen wir diesen Weg. Er wird seinen Segen dazu tun.

Free.Mann.Sein - Cover_druck.jpg

 

Vor ein paar Wochen habe ich mein Manuskript für mein erstes, eigenes Buch eingesendet. Zum selben Verlag, wie mein Mann. Irgendwie hat Gott es so konstruiert, dass mein Mann und ich gleichzeitig an einem Buch geschrieben haben. Manchmal haben wir gelacht, so unwirklich kam uns das vor. Und auch ich hab mein Herz nach außen gestülpt – auf sein Wort hin. Hab mich verletzbar gemacht auf diesen vielen Seiten, abgespeichert in einem Word Dokument, dass nun umgestaltet wird in ein wunderschönes, reiches, authentisches Buch.

Ich staune. Viel kann passieren, wenn wir uns aufmachen, auf sein Wort hin. Viel mehr, als wir uns je träumen und erhoffen könnten.

Wo ruft dich sein Wort hin? Wirst du gehen? Wirst du es tun?

Das Buch ‚Frei. Mann. Sein.‘ kannst du bei www.free-indeed.de bestellen, beim SCM Online Shop oder bei Amazon.
Das Kursbuch trainiert Männer im geistlichen Kampf gegen ihre Pornografiesucht und gibt praktische Werkzeuge an die Hand: Männer lernen, die Bibel gezielt bei Anfechtungen einzusetzen, verbindliche Beziehungen aufzubauen, Auslöser der Sucht aus dem Alltag zu räumen und vor sich selbst und Gott ehrlich werden.

15 Einheiten voller authentischer Lebensberichte von Männern, die schon frei wurden, voller Kampfgeist und geistlichem Tiefgang.

Mein Buch wird im Januar 2019 erscheinen. Bis dahin ist es noch ein bisschen hin, aber ich werde in der nächsten Zeit euch Stück für Stück ein wenig mehr darüber erzählen…es bleibt spannend! 

 

 

 

Bild 1 und 2 von unsplash.com, Bild 3 copyright Hammond.

 

 

Auf sein Wort hin Read More »

Nach oben scrollen